Fahrplanauskunft

Abfahrt
Ankunft

Das Familienunternehmen Baron Reisen

Baron-Reisen ist ein Familienunternehmen in der dritten Generation. Den Grundstein legte Aloys Baron 1948. Damals mußten die Hütten- und Werksarbeiter zu Fuß weite Wege zur Arbeit bewältigen. So enstand eine Geschäftsidee: Der erste "Bus" war ein umgebauter LKW mit Holzbänken auf der Ladefläche. Der Gründungsvater wußte zu improvisieren. Heute ist Baron-Reisen einer der größten Omnibusbetriebe im Saarland.

"Jedes Kind im Saarland kennt Baron". Kein Wunder, so bringen wir Tag für Tag tausende Schüler sicher zur Schule und wieder nach Hause. Im Auftrag und Partnerschaft mit den öffentlichen Verkehrsbetrieben und mit eigenen Linien, transportieren wir jährlich weit mehr als 1 Million Fahrgäste. Dabei ist uns die Sicherheit unserer Passagiere besonders wichtig.

Der Fuhrpark von Baron-Reisen ist modern und wird ständig erneuert. So ist kein Reisebus älter als 5 Jahre. Unser sechsköpfiges Werkstattteam prüft und wartet regelmäßig alle Fahrzeuge. So bringen wir Schüler, Vereine und Firmen sicher ans Reiseziel und wieder nach Hause.

Insgesamt arbeiten mehr als 100 Mitarbeiter jeden Tag daran, dass Sie bequem, sicher und rundum zufrieden an Ihr Ziel kommen.


Unser Linienverkehr

Der Linienverkehr ist die wichtigste Säule von Baron Reisen. Auftraggeber wie Saarbahn+bus oder Saar-Mobil GmbH vertrauen uns Fahrgäste an, die wir mit modernen Niederflurbussen befördern. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit entstanden die Gemeinschaftsunternehmen Saar-Bus GmbH und die Völklinger Verkehrgesellschaft (VVG).
Die Aloys Baron GmbH setzte als eines der ersten Unternehmen im Saarland schon seit 2006 konsequent auf die Abgasnorm EURO 5 - Ergebnis: Im täglichen Linienverkehr werden nur sehr geringe Emissionen freigesetzt. 

Zahlen - Daten - Fakten

Gründungsjahr:  1948

Anzahl der Mitarbeiter:  120

Anzahl der Busse:   60

Größe des Betriebsgeländes:   10.000 qm

Fahrgäste im Linien-und Reiseverkehr:   ca. 4 Mio./Jahr

Kilometerleistung Fuhrpark:  ca. 2 Mio./Jahr

Chronik