Fahrplanauskunft

Abfahrt
Ankunft

Der Linienverkehr von Baron-Reisen

Der Linienverkehr ist die wichtigste Säule von Baron-Reisen. Namhafte Auftraggeber wie Saarbahn+bus oder Saar-Mobil vertrauen uns ihre Fahrgäste an, die wir mit modernen Niederfluromnibussen transportieren, durch die erfolgreiche Zusammenarbeit enstanden die Gemeinschaftsunternehmen Saar-Bus GmbH und die Saar-Mobil GmbH. 

Daneben betreiben wir auch eigene Linien: 
Unsere Linie MS  bringt sie von Saarbrücken über Naßweiler und Forbach nach St. Avold, die Linie 166 von Großrosseln nach Saarbrücken, die Linie 167 verkehrt innerhalb der Gemeinde Großrosseln bis nach Geislautern-Rotweg. Desweiteren bedienen wir die Linien 160, 172, 175 und R13 im Regionalverband. Außerdem die Nachtbuslinien N14 und N34.


Sicher unterwegs - der Umwelt zuliebe!

Die Aloys Baron GmbH setzt als eines der ersten Unternehmen im Saarland schon seit 2006 konsequent auf die Abgasnorm EURO 5 - Ergebnis: nur sehr geringe Co2-Emissionen im täglichen Linienverkehr! 
Dieser Weg wird mit dem frühzeitigen Einsatz von EURO 6 Fahrzeugen fortgesetzt.

Linienverkehr von Baron - wie alles begann

Der Linienverkehr ist der Schwerpunkt unseres Unternehmens: begonnen hat dieser in Form von Berufsverkehren u.a. für die Bergwerke, Siemens und Ford in den 60er Jahren und ist durch die Auftragsverkehre für die Deutsche Post und anschließend Deutsche Bahn Geschäftsbereich kontinuierlich angewachsen.

Linienverkehr ohne Grenzen - Route sans frontière

Seit 1999 bedienen die Firmen Keolis und Baron Reisen die Strecke der Linie MS 1 zwischen Saarbrücken und St. Avold. Die Linie wurde von der VGS in Zusammenarbeit mit dem Conseil Général entwickelt und hat zur Entwicklung des grenzüberschreitenden Linienverkehrs beigetragen. Im Jahr 2013 kam es unter der Zusammenarbeit von Saarland, Eurodistrict SaarMoselle, Conseil Générale de la Moselle sowie den Verkehrsunternehmen Keolis 3F und Baron zu einer Überarbeitung des Linienkonzeptes.

Seit April 2013 verkehrt die Linie MS zwischen Saarbrücken und St. Avold und kann mit zusätzlichen Fahrten ein attraktiveres Angebot bieten: Kurze Fahrtzeit und direkt ins Zentrum lautet die Devise dieses Schnellverkehrs, der das Departement Moselle und das Saarland verbindet. Auf dem saarländischen Teil der Linie zwischen Nassweiler und Saarbrücken gelten die Tarife des saarländischen Verkehrsverbundes saarVV.